VW T5 Motorschaden

VW T5 Motorschaden  –  Ursachen, Ölverbrauch und Kosten 

Der komplette Ratgeber  vom Profi für Laien

Unter Besitzern des VW Transporters T5 mit dem 2.0 BiTDI-Motor häufen sich die Beschwerden über deutlich zu hohen Ölverbrauch und Motorschäden. Doch über eingeweihte Kreise hinaus geht das Problem aber nicht. Doch inzwischen geht es um 11.800 Motorschäden bei 140.000 Fahrzeugen. Allerdings ist die Dunkelziffer deutlich höher, was leicht eine Ausfallquote von zehn Prozent bedeuten könnte.

Tausende VW-Bus-Fahrer mit einem Biturbo-Diesel leiden an dem selben Problem: Extrem hoher Motorölverbrauch und schlussendlich der Totalschaden beim Motor. Käufer, Händler und Versicherungen bleiben auf den Kosten sitzen. Nur der Hersteller kommt dabei ohne Nachfolgen davon.

In diesem Artikel erfahren Sie, wo das Problem liegt, wie man das Problem beheben kann und mit welchen Kosten man rechnen muss. Darüber hinaus erfahren Sie ob und welche rechtliche Schritte Sie setzen können.

Wie viel ist Ihr Defektes Auto noch wert?

Inhaltsverzeichnis

Wo liegt das Problem?

Volkswagen hat mit dem VW T5 geräumiges, schönes und zugleich sportliches Auto für geschäftliche und private Zwecke entwickelt. Doch der Transporter verursacht Probleme, die vor allem beim T5 2.0 TDI auftreten.

Der 2.0 Biturbo mit 180 PS und dem Motorcode CFCA, verursacht seinen Besitzern hohe Kosten. Bei diesem Motor zeigt sich schon nach ungefähr 100.000 Kilometer einen deutlich erhöhten Motorölverbrauch. Allerdings sind einige Eigentümer dieses Transporters weitaus früher mit den Problemen konfrontiert.

T5 Bi TDI Moroschaden Ursachen
► Der VW T5 und T6 ist ein hervorragender Begleiter für den Alltag wie auch für kurze Ausflüge mit der Familie.

Ursache für die häufigen Motorschäden

Das Problem und die Folgen sind schon lange bekannt und sind auch statistisch bestätigt. Bei mehr als 140.000 T5-Fahrzeugen, die zwischen September 2009 und Mai 2015 produziert wurden, sind allein dem Hersteller mehr als 12.000 Motorschäden bekannt.

In dieser Statistik fehlen aber alle Motoren, die in freien Werkstätten instandgesetzt wurden. Darüber hinaus tauchen ausgetauschte Motoren ebenfalls nicht in dieser Statistik auf. Die Dunkelziffer ist dementsprechend deutlich höher.

Grund für diese Probleme ist ein defektes Bauteil. Der Kühler der Abgasrückführung, auch als AGR-Kühler genannt, sondert Partikel von der korrodierter Kühlrippe ab, diese gelangen in die Brennkammern des Motors. Diese Partikel sorgen dafür, dass die Zylinderlaufbahnen und Kolbenringe mit der Zeit verschleißen. Das erste Symptom dieses Problems ist ein deutlich erhöhter Ölverbrauch, welcher auch weit unter 100.000 Kilometer Laufleistung auftritt.

Wie viel ist Ihr Defektes Auto noch wert?

Welche Motoren sind vom VW T5 Motorschaden betroffen?

T5 CFCA Motor
Der 2.0 BiTDI CFCA Motor gehört zur Risikogruppe.

Ob der Schaden wirklich eintritt oder nicht, ist laut eigenen Angaben von Volkswagen, vom Einsatzprofil des Fahrzeuges abhängig. Als Risikofahrzeug gilt jeder VW T5 mit 2.0 Biturbo Motor aus dem Zeitraum Oktober 2009 bis September 2016, mit dem Motorcode CFCA. In anderen Fahrzeugen wurde der AGR Kühler, laut VW, niemals verbaut. Im Lauf der Bauzeit wurde der AGR Kühler mehrmals überarbeitet, die derzeitige Version D mit der Teile-Nummer 03L 115 512 D, wird seit der Einstellung des VW T5 angeboten und erwiesen sich auch als besonders langlebig.

Besitzern des VW T5, deren Fahrzeuge bislang keinen deutlichen erhöhten Ölverbrauch aufweist, können die Kühlergeneration in der Autowerkstatt einbauen lassen. Hat der verbaute Kühler bereits Schaden im Motor angerichtet, hilft auch diese Lösung nicht mehr.

Der viel zu hohe Motorölverbrauch

Wenn der Motorölverbrauch ansteigt, was nach ungefähr drei Jahren oder rund 100.000 Km eintritt, reicht es nicht mehr aus, das Öl permanent nachzufüllen. Der Motorölverbrauch steigert sich immer weiter. Schon nach kurzer Zeit steigen die Kosten zu hoch an. Was aber noch ein größeres Problem ist, man fügt den Motor großen Schaden zu. Dabei fängt es nur langsam an, der Motor fängt an, unregelmäßig zu laufen, nach kurzer Zeit sinkt die Leistung des Motors deutlich und nach und nach werden die wirklichen Probleme sichtbar. Das bedeutet, dass die Kolben und die Wände der Hubräume deutlichen Schaden genommen haben. Auch die Turbos können betroffen sein.

Wer den defekten AGR-Kühler tauschen möchte, muss mit Kosten in einer Höhe von 1.550 Euro rechnen. Wer zu lange wartet und es zu einem VW T5 Motorschaden kommt, muss man mit Kosten in Höhe von 9.000 Euro oder mehr rechnen.

Wenn der hohe Motorölverbrauch dem Händler gemeldet wird, wird in den meisten Fällen nur das Öl nachgefüllt und die Nachfüllöffnung verplombt. Anschließend kann man rund 1.000 Kilometer fahren. Dennoch bleibt der Motorölverbrauch mit fast zwei Liter pro 1.000 Kilometer viel zu hoch. Alleine dafür kassiert der Autohersteller um die 200 bis 300 Euro für das Öl und die Arbeitszeit.

Wer den Motor überholen lässt, darf sich zwar kurz über einen normalen Motorölverbrauch freuen, doch die Freude hält nicht lange. Sobald der Motor so große Mengen Motoröl verbraucht, gibt es nur die Lösung einen Austauschmotor, einen neuen Turbo und einen neuen Diesel-Partikelfilter einzubauen. Alles andere lindert nur die Symptome, doch früher oder später kommt es zum Motorschaden.

Profi-Tipp: Bei Diesel Motoren gilt ein Öl-Verbrauch von 0,5 Liter  auf 1000 Kilometer noch als normal. Bei Benzin Motoren kann der Wert etwas höher sein. Alles über einem halben Liter Motoröl auf 1000 Km  bei Diesel Fahrzeugen sollte dringend von einer Fachwerkstatt kontrolliert werden.

Kulanz vonseiten Volkswagen

Kulanz von Vw

Die Reaktion und das Verhalten des Autoherstellers kann man als undurchsichtig bezeichnen. Obwohl sich im Netz die Beschwerden enttäuschter Besitzer häufen, dessen Anträge auf Kulanz abgelehnt wurde, lehnt VW den kostenlosen Austausch des fehlerhaften Kühlers ab und will weiterhin jeden Einzelfall überprüfen, ob die Bedingungen auf Kulanz vorhanden sind.

Warum gibt es eigentlich keinen Rückruf der betroffenen Fahrzeuge?
Die Antwort auf diese wichtige Frage ist nicht nur für betroffene Fahrer mehr als unbefriedigend. Der Hersteller gab in einer Mitteilung bekannt, dass der Schaden nur entstünde, wenn gewisse Einsatzbedingungen und Fahrweisen eintreten. Der Austausch der fehlerhaften Kühler in allen Fahrzeugen sei daher nicht sinnvoll. Die Zahlen der Statistik zeigen allerdings, dass es die genannten Bedingungen und Einsatzbereich bei fast jedem zehnten Transporter auftreten.

Besonders in Anbetracht der negativen Nachrichten, die sich der Autohersteller eingebrockt hat, ist es schon verwunderlich, dass der Hersteller die Problematik einfach aussitzen möchte. Von einer Verhaltensänderung, die der Hersteller angesprochen hat, ist bislang nichts zu spüren und das, obwohl gerade die Transporter von Volkswagen von Fans gefahren werden. Diese werden nun nicht mehr Mundpropaganda für den Konzern aus Wolfsburg machen.

Wie viel ist Ihr Defektes Auto noch wert?

Kosten bei einem Motorschaden bei einem VW T5

Kann der Besitzer keine Garantieansprüche beim Hersteller durchsetzen, wird sich der Besitzer nur in den seltensten Fällen für einen fabrikneuen Motor entscheiden. Der Grund liegt an dem sehr hohen Preis, den die Hersteller für einen neuen Motor verlangen. Deutlich günstiger ist die Generalüberholung des Motors, bei dem alle defekte Komponenten und alle Verschleißteile ausgetauscht werden. Dabei muss die Instandsetzung nicht am eigenen Motor erfolgen, viele Unternehmen bieten überholte Motoren an, die identisch mit dem verbauten Motor sind. Hierbei muss man auf die Zugehörigkeit der Motornummer achten.

► Der Einbau eines gebrauchten Motor kann die Reparaturkosten um bis zu 60% senken.

Wenn es zu einem totalen Motorschaden gekommen ist, bleibt nur noch der Ausweg, den gesamten Motor auszutauschen. Im Reparaturumfang sind der Austausch des Motors, AGR-Einheiten, Tausch und Reinigung der Injektoren und Tausch sowie Reinigung der DPF enthalten. Die Kosten in Vertragswerkstätten belaufen sich auf bis zu 12.000 Euro, Ersparnis bei freien Werkstätten bis zu 40 Prozent, bei Verwendung eines gebrauchten Motors bis zu 60 Prozent.

Wie viel ist Ihr Defektes Auto noch wert?

Den Schaden verhindern

Der Motorschaden lässt sich dauerhaft nur verhindern, wenn das defekte Bauteil ersetzt wird. Der Grund liegt im Abgaskühler, darin sind Kühlrippen aus Aluminium. Die Abgase zersetzen die Rippen und es entstehen Partikel, die über die Abgasrückführung vom Motor angesaugt werden. Diese Partikel verschleißen die Zylinderlaufflächen, die Kolbenringe und die Kolbenringnuten, was zu hohem Motorölverbrauch führt.

Abhilfe bietet nur ein geänderter Abgaskühler.
Falls das Fahrzeug noch keinen Motorölverbrauch hat, sollte man den geänderten Abgaskühler vorsorglich einbauen lassen. Falls man den Motor wegen hohem Motorölverbrauch überholen lassen möchte, sollte der geänderte Abgaskühler unbedingt berücksichtigt werden.

Fazit

Viele Besitzer des VW T5 leben mit den Problemen, kippen ständig Motoröl nach, da sie sich die Reparatur nicht leisten können. Das Auto wird in vielen Fällen privat oder von einem Händler gekauft. Eine Rechtschutzsicherung haben die meisten betroffenen Fahrzeugbesitzer auch nicht.

Die Wut der Betroffenen ist im Internet deutlich zu spüren. Viele ehemalige Bulli-Fans haben sich dazu entschieden, nie wieder einen VW-Bus zu kaufen. Nicht zuletzt deshalb ist das Verhalten vom Autohersteller nicht nachvollziehbar. In dieser Angelegenheit ist der Autohersteller eindeutig am Zug. Mit einer Kulanzregelung, der Beseitigung der Mängel, oder noch besser durch eine Rückrufaktion, hätte der Hersteller hier die Chance das Vertrauen vieler Fans zurückzugewinnen. Doch mit der gegenwärtigen Strategie stößt VW jedoch ausgerechnet einer großen Gruppe vor den Kopf, die ihm bislang die Treue gehalten hat.

Wie viel ist Ihr Defektes Auto noch wert?

Weitere Artikel:

Zylinderkopfdichtung defekt

Zylinderkopfdichtung Defekt – Anzeichen, Ursachen, Folgen und Kosten​ Der komplette Ratgeber vom Profi für Laien​ Die Zylinderkopfdichtung übernimmt die Schlüsselfunktion im Verbrennungsraum. Dieses unscheinbare Bauteil

Read More »
Funktion der Ölpumpe im Auto

Ölpumpe defekt

Ölpumpe defekt – Anzeichen, Folgeschäden und Kosten​ Der komplette Ratgeber vom Profi für Laien​ Für den Betrieb von jedem Motor ist eine gute Versorgung mit

Read More »
motorschaden

Motorschaden

Wissenswertes rund um den Motorschaden Für die meisten Menschen kommt der defekte Motor am Fahrzeug völlig überraschend. Mitten auf der Autobahn oder auf der Landstraße

Read More »

Schreibe einen Kommentar